Colon-Hydro-Therapie


Was ist Colon-Hydro-Therapie?

Bei der Colon-Hydro-Therapie handelt es sich um eine sanfte, intensive Darmspülung mit warmem Wasser. Über ein geschlossenes System wird gefiltertes Wasser in den Darm geleitet und die gelösten Stuhlreste abtransportiert, so dass während der Behandlung keine Gerüche auftreten. Einläufe gehören zu den Basistherapien in der Naturheilkunde und wurden schon im alten Ägypten genutzt, wie Darstellungen auf erhalten gebliebenen Papyrusrollen belegen.
Der Dickdarm wird auf schonende Weise von alten Stuhlresten befreit, seine eigene Peristaltik angeregt, die Schleimhautregeneration gefördert, die Bildung gesunder Darmflora unterstützt, indem pathogene Keime ausgespült werden, und damit eine direkte Stärkung des körpereigenen Immunsystems vorgenommen.
Der Lymphfluss wird über die begleitende Bauchmassage angeregt, alte Schlacken abzutransportieren, der Körper bekommt die Möglichkeit, aktiv zu entgiften, was sowohl bei chronischen Krankheiten als auch begleitend zu Ernährungsumstellungen und Fastenkuren entlastend wirkt.

Ziel der Behandlung
Durch die Reinigung der Darmschleimhaut von alten Kotresten bekommt sie intensive Unterstützung bei ihrer natürlichen Regeneration. Pathogene Keime und Hefen überstehen die während der Behandlung eingesetzten Wassertemperaturen mit Spitzenwerten von 39-40°C nicht. Ähnlich wie beim Fieber gehen sie dabei ein und werden ausgespült. Die gesunde Darmflora fließt aus dem Dünndarm nach und besiedelt ein gereinigtes Terrain neu. Dadurch kann der Darm seiner immunologischen  Funktion besser gerecht werden. Auch die Leber wird entlastet, weil Gifte, die durch Fäulnis und Gärungsprozesse im Darm entstanden sind, ins Blut übergehen und von dort in die Leber gelangen und entgiftet werden müssen. So hat die Colon-Hydro-Therapie auch eine Wirkung bis ins Gemüt: die erlebte Leichtigkeit kann der unbeschwerten Lebensfreude zum Einzug verhelfen, das Bauchgefühl belebt werden, das unsere Intuition und damit unser Gespür für uns selbst stärkt.

Wir haben ca. 2 m² Haut und ca. 300 m² Darmoberfläche; unsere Haut reinigen wir täglich …